JBZ-Infos

Robert-Jungk-Bibliothek jungk-bibliothek at salzburg.at
Fr Mär 23 11:36:09 CET 2001


Die Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen ladet Sie herzlich zu
folgenden Veranstaltungen ein. Zudem finden Sie einige BUCHTIPPS dazu.
mbg
Hans Holzinger (Öffentlichkeitsarbeit)

__________

Lebensstil-Stammtisch - 2.4. 19 Uhr  ABZ-Beisl

"Gut statt viel", "Nutzen statt besitzen", "Arbeit und Wohlstand teilen" -
so lauten die Ziele eines Aufrufs für einen solidarischen, ökologischen und
genussvollen Lebensstil des Vereins SOL (steht für Solidarität, Ökologie,
Lebensstil), der auch von der JBZ unterstützt wird. Wer diese Ziele in
seinem eigenen Leben umsetzen möchte, ist
gerne gesehen beim Stammtisch der SOL-Gruppe Salzburg.
Die nächsten Termine: "Straßenkinder bei uns und in der
Dritten Welt" (2.4.), "Was ist Permakultur" (14.5.), "Perspektiven fairen
Handels als Aufgabe für das 21. Jahrhundert" (11.6.). Beginn jeweils 19 Uhr.
Ort: ABZ-Beisl, Kirchenstr. 34. Sie sind herzlich eingeladen!
Infos: h.holzinger at salzburg.at. Tel. 0699/11370178,
SOL-Homepage: www.nachhaltig.at. (Der Aufruf ist auch in der JBZ
erhältlich).
JBZ-BUCHTIPPS:
Dan Jakubovicz: Genuss und Nachhaltigkeit. Handbuch zur Veränderung des
persönlichen Lebensstils (Neuauflage 2000).
Hans Holzinger (Hg.): Nachhaltig - aber wie? Wege zur Zukunftsfähigkeit.
JBZ-Verlag. Neuauflage 2001
_____________

7. Salzburger Klimagipfel - 27. 4. SN-Saal
"Rasender Stillstand?"
Verkehrspolitik in Salzburg

Die ungebremste Zunahme des Autoverkehrs bedeutet eine massive
Beeinträchtigung der Lebensqualität. Lärm und Abgase belasten die Anrainer
der Hauptverkehrsstrassen. Sie verhindert aber auch das Erreichen der
Klimaziele. Während im Bereich der Industrie und Haushalte Einsparungen
erzielt werden, steigen die treibhauswirksamen C02-Emissionen des Verkehrs
weiter an. Auch in Salzburg. Umsteigen ist angesagt.
Die Themen des 7. Salzburger Klimagipfels: "Mehr Rad braucht die Stadt",
"Moderne Mobilitätsdienstleistung Öffentlicher Verkehr", "Auswege aus dem
Transit-Wahnsinn". Beginn 14 Uhr. Um 19 Uhr referiert der bekannte
Verkehrsplaner Hermann Knoflacher über "Wege zu einer menschen- und
klimaverträglichen Mobilität."
Veranstalter: Klimabündnis Salzburg, Naturschutzbund,
Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Plattform der
Verkehrsinitiativen, VCÖ-Verkehrsclub Österreich
Detailprogramm: http://www.jungk-bibliothek.at/veranst
BUCHTIPP:
Hermann Knoflacher: Landschaft ohne Autobahnen. (Wien, Böhlau, 1998)

__________

"Lasst mich doch endlich in Ruhe"
Elternwerkstatt zum Thema "Pubertät"
Beginn: 4.4.

Die Pubertät ist eine schwierige Zeit für Jugendliche und Eltern. Sie ist
aber auch eine Zeit wichtiger Weichenstellungen und sie kann eine Chance für
alle Beteiligten sein. In einer Elternwerkstatt thematisiert die
Erwachsenenbildnerin Karin Kieninger Fragen, die sich für Eltern
pubertierender Kinder stellen. In vier Abenden werden die Bereiche
"Pubertät - was ist das?" (4.4.), "Kommunikation in meiner Familie" (11.4.),
"Identitätsfindung" (18.4.) und ""Abschied und Loslassen" (25.4.)
besprochen.
Ort u. Anmeldung: ArbeiterInnen-Begegnungs-Zentrum, Kirchenstr. 34, 5020
Salzburg, Tel: 0662/451290, E-mail: karin.kieninger at kirchen.net
Unkostenbeitrag: 200.-
JBZ-BUCHTIPP:
Deutsche Shell (Hg.): Jugend 2000. (Opladen, 2000)

Alle Bücher sind in der JBZ zu entlehnen.


Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen
International Futures Library
Robert-Jungk-Platz 1
A-5020 Salzburg
Tel. 0043(0)662/873206, Fax DW 14
E-Mail: jungk-bibliothek at salzburg.at
Internet: http://www.jungk-bibliothek.at






Mehr Informationen über die Mailingliste biblio-forum